Beantwortungsquote

100 %

Reaktionszeit

Binnen 1 Tag

Peter Mac Coogan

Gage

Auf Anfrage

Standort

Dauer

40 min

Profil

Seit über 30 Jahren spiele ich als Dudelsackspieler bei verschiedenen militärischen Formationen in GB sowie in der eigenen Band und als Solo Piper zu allen Anlässen. Ich bin routiniert und authentisch- denn ich liebe und kenne mein Handwerk und meine Kunst.
Taufen, Geburtstagen, Jubiläen, Hochzeiten, Eröffnungen, Weihnachtsfeiern, Werbung, Beisetzungen und viele andere Anlässe begleite ich für Sie, gern auch für Film/ Fernseh- und Werbeproduktionen .

Mehr lesen...

Mehr über Peter Mac Coogan

Ein Highlight für Ihre Veranstaltung!
Zu allen Anlässen wie zum Beispiel : Taufen, Geburtstagen, Jubiläen, Hochzeiten, Eröffnungen, Weihnachtsfeiern, Werbung, Beisetzungen und vielen anderen Gelegenheiten
Lassen Sie sich verzaubern von den Klängen der schottischen Highlands .
Alle bekannten und traditionellen Stücke, sowie viele bekannte Stücke aus Rock und Schlagermusik sind in meinem Repertoire. Ich spiele jederzeit , überall und erfülle musikalische Wünsche.
Zusätzlich unterstütze ich Sie gerne als musikalische Verstärkung , bei Ihrem romantischen Heiratsantrag , oder biete Support für Ihre Werbeaktionen als Walking Act. Werbung. die mit den Klängen eines schottischen Dudelsacks unterstützt wird, findet immer Gehör.
Und ...wenn es die persönliche Überraschung für eine besondere Person sein soll- auch hier bin ich gern als Piper im Hintergrund oder bin das
musikalische Geschenke-Highlight.
Besonders empfehlenswert ist auch, mich zu der seriösen und stimmungsvollen Begleitung Ihres Firmenevents zu buchen, in dem ich zum Beispiel Jubilare begrüße oder wohlverdiente MItarbeiter in den (Un-) Ruhestand verabschiede. Hierfür haben mich bereits namhafte Versicherungen im Rheinland gebucht und es hat allen ausgezeichnet gefallen.

Kostenlose Anfrage an Peter Mac Coogan

Wenn Sie Peter Mac Coogan über dieses Formular kontaktieren, antwortet Peter Mac Coogan Ihnen schnellstmöglich. Es ist gratis. Sie verpflichten sich nicht dazu, das erhaltene Angebot anzunehmen.