Akasha Project

Gage

500 - 1.500 €

Standort

Bereiche

Dauer

2 Stunden bis 8 Stunden

Profil

Musikalische Schwingungen in kosmischen Dimensionen
Auf der Grundlage mathematisch berechneter Planeten Frequenzen und mikrotonaler Stimmungen webt Barnim Schultze
als Akasha Project hochwirksame, schillernde Klangfelder.

Unter Einsatz elektronischer Klangerzeuger enstehen große Klangräume ,
die teils meditativ schwebend als auch rhythmisch bewegt das Publikum
in Resonanz mit fundamentalen Wirklichkeitsfrequenzen bringen .
A KIND OF MAGIC

Mehr lesen...

Mehr über Akasha Project

English & Spain below
Klangbaden mit Harmonikalen Kammertönen und reinen diatonischen Intervallen

Jeder Planetenton, jeder Molekülsound triggert ein bestimmtes Resonanzmuster in uns
und erzeugt somit eine spezifische Stimmung.
Durch die Betonung einzelner Teiltöne der Obertonreihe und die Wahl
einer der Stimmung entsprechenden musikalischen Stilistik
wird die Wirkung der einzelnen Frequenzen verstärkt.

Musikalische Tiefenentspannung in kosmischen Dimensionen.
Auf Basis planetarer und molekularer Kammertöne und ihrer Teiltöne entstehen mit Hilfe elektronischer Klangerzeuger improvisatorische Klangräume, die teils meditativ schwebend als auch rhythmisch bewegt das Publikum in Resonanz mit fundamentalen
Wirklichkeitsfrequenzen bringen.
Das kollektive 'Sich-Einschwingen' auf die Quantenmusik des Wasserstoffatoms,
auf die archaischen Grundtöne der Planeten unseres Sonnensystems
oder die Ur-Töne der Erde ermöglicht es,
das eigene Sein als Bestandteil des uns umgebenen Universums zu erfahren.

Mitte der 1970er Jahre formulierte Hans Cousto die Oktavierungsformel, die es erlaubt, auf mathematischen Wege
Zyklen und Rhytmen der Natur in den Hörbereich zu transponieren.
Diese sogenannten Harmonikalen Kammertöne, die durch den "Jazzpapst" Joachim-Ernst Berendt auch unter dem Namen "Urtöne" bekannt wurden,
werden seit dem erfolgreich in der Klangtherapie eingesetzt.
Als Akasha Project erforsche ich seit 30 Jahren diese Naturfrequenzen und mache damit Musik ;-)
Ich nehme Euch mit auf eine Klangreise tief in die Sphären des Seins.
Gerne auch als privates "Wohnzimmerkonzert"

Kosmische Konzerte seit 1992
Zum Beispiel:
Salzheilstollen Berchtesgaden, Loveparade, Fusion Festival,
Zeiss Großplanetarium Berlin, Toskana Therme,
Internationales Symposium zum 100. Geburtstag von Albert Hofmann in Basel,
Transit Station Festivals Berlin - Edingburgh - Kopenhagen,
Lebensfreude Messe München / Hamburg, Spiritual Healing Festival,
Royal Danish Academy of Fine Arts Kopenhagen,
Hochschule der Künste Braunschweig, Archenhold Sternwarte Berlin,
Cosmic Cine Festival.....und an vielen anderen Orten.

Musical vibrations in cosmic dimension.

Improvisational sound spaces, partly meditative, partly rhythmic,
which are developed based on planetary and molecular standard pitch
and their harmonics and produced by electronic sound generators,
move the audience into resonance with real fundamental frequencies.

The collective oscillating with quantum music of the atoms and molecules,
with planets’ and solar systems’ archaic basic tones and ancestral earth sounds, make it possible to experience your own being as part of the surrounding universe.

Vibraciones musicales en dimensiones cósmicas.
Sobre la base de tonos planetarios y moleculares con sus respectivos intervalos naturales se crean espacios sonoros improvisados por medio de generadores de sonidos electrónicos, en parte meditativos y flotantes, pero también rítmicos y pulsantes que mueven al público a entrar en resonancia con Frecuencias fundamentales reales.
El “entonar-se” colectivo con la música cuántica de los átomos y las moléculas, con las tónicas arcaicos de los planetas de nuestro sistema solar o con los tonos originarios de la Tierra, nos permite percibir el propio ser como parte del universo que nos rodea.

Kostenlose Anfrage an Akasha Project

Wenn Sie Akasha Project über dieses Formular kontaktieren, antwortet Akasha Project Ihnen schnellstmöglich. Es ist gratis. Sie verpflichten sich nicht dazu, das erhaltene Angebot anzunehmen.